Sprint High S3 - Sicherheitsschuh

CHF149,00 UVP CHF139,00
* exkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 4 - 7 Tage

Internet-Kampfpreis

Preis gilt ausschliesslich für Webshop Bestellungen!

 

FTG Sicherheitsschuhe Sprint High

EN ISO 20345 - S3 SRC

Die Linie Sport ist Sicherheit mit modernen und sportlichen Merkmalen. Atmungsaktiv, leicht und farbenfroh revolutioniert sie die Ästhetik des Sicherheitsschuhs durch ihr elegantes und futuristisches Design. Mit sportlicher Linienführung und hoher Leichtigkeit gestaltet, sind die Sport-Modelle perfekt am Arbeitsplatz und für höchsten Freizeitgenuss geeignet.
OBERMATEIAL:   STRETCH TEX mit Schaftrandpolsterung
FUTTER:             100% Polyester mit Bienenwabenstruktur
INNENSOHLE:     SPORT-LITE, anatomisch, antistatisch und antibakteriell
LAUFSOHLE:       2-Dichten-PU
KAPPE:               Nicht metallische THIN CAP
ZWISCHEN-SOHLE: Nicht metallische HRP INSOLE
WEITE: 12
 

Metallfreier Durschtrittschutz für Sicherheitsschuhe

Zwischensohle aus nichtmetallischem Material aus mehreren Schichten extrem reißfester Textilfasern.
Dieser Durchtrittschutz bietet mehr Komfort und Flexibilität als herkömmliche Stahleinlagen.
Ein weiterer Pluspunkt ist die bessere Kälteisolierung.

 

atmungsaktives Funktionsfutter

Das atmungsaktive Mesh-Funktionsfutter sorgt für ein angenehmes Fußklima.

 

Zehenschutzkappe aus Kunststoff

Hoch beanspruchbare Schutzkappe für Sicherheitsschuhe aus glasfaserverstärktem Kunststoff.
Ausgezeichnetes Korrosionsverhalten, gute elektrische und thermische Isolationswirkung, antimagnetisch.
Zertifizierung nach EN ISO 20345:2011 innerhalb des Schuhes (200 Joule)

 

SRC: Rutschhemmung auf Keramikfliesen, Stahlplatten und Glycerin

Rutschhemmung der Sicherheitsschuhe / Berufschuhe nach Klasse SRC

Unterschiede der Klassifizierung:
SRA: Rutschhemmung auf Keramikfliesen mit NaLS (Natriumlaurylsulfatlösung)
SRB: Rutschhemmung auf Stahlboden mir Glycerin
SRC: Rutschhemmung auf beiden o.g. Untergründen (SRA + SRB = SRC)

 

ESD gerechte Schuhe oder Kleidung

Schuhe werden als ESD-Schuhe bezeichnet, wenn der elektrische Durchgangswiderstand nach DIN EN 61340-5-1 zwischen 7,5 x 105 Ω und 3,5 x 107 Ω liegt. ESD-Schuhe sollten benutzt werden, wenn die Notwendigkeit besteht, eine elektrostatische Aufladung durch Ableiten der Ladung zu vermindern. 

Hochempfindliche Anlagen und elektronische Bauteile werden hierdurch geschützt.


VERWENDUNG
Montage, Őlindustrie, Tätigkeiten im Freien, Transport, Vertrieb, Logistik, Tertiär, Dienstleistung...
0 Sterne basierend auf 0 Bewertungen