63311 Shark - MOJITO HIKE GTX Leichter Wanderschuh SCARPA

CHF220,00
* exkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 4 - 7 Tage

63311 Shark - MOJITO HIKE GTX 

Obermaterial: 

Wasserabweisendes Suede Leder mit schützender Zehenkappe aus Gummi.

Futter:

Wasserfester und atmungsaktiver GORE-TEX Extended Comfort Membran.

Farbe:

Lakeblue

Laufsohle:

SALIX Sohle mit EVA Zwischensohle Vibram® XS Trek Laufsohle für maximalen Halt und Komfort in jedem Gelände.

Passform:

Normale Passform für standard Füsse

Eigenschaften:

+ Guter Halt

+ Gute Dämpfung

+ atmungsaktives Futter

Verwendungszweck:

Outdoor, Alltagsschuh, Wandern, etc.

 

 

Der unverwechselbare Stil und das Design des erfolgreichen Klassikers MOJITO ist nun auch in einer "Wanderschuh-Version" erhältlich. Ein Wildleder als Obermaterial sowie das wasserfeste und atmungsaktive GORE-TEX Performance Comfort Lining sorgen neben einer sportlich-klassischen Optik für optimalen Schutz. Die Zehenschutzkappe aus Gummi ist besonders für steiniges Gelände praktisch, da sie den Schutz erhöht. Das aus der Kletterwelt übernommene Schnürsystem, das bis zu den Zehen reicht, garantiert eine bestmögliche Anpassung. Dank der neuen Vibram XS-Trek Laufsohle zeigt der Mojito Hike GTX einmal mehr, wie vielfältig einsetzbar unsere Mojito-Familie ist.

 

  • 1. ESS EINSATZ im Mittelfussbereich für mehr Unterstützung und Torsionskontrolle
  • 2. EVA ZWISCHENSOHLE MIT MITTLERER DICHTE für Stabilität und Dämpfung
  • 3. LAUFSOHLE VIBRAM® im exklusiven SCARPA Design, XS Trek Gummimischung für Flexibilität und Bodenhaftung in rutschigem Gelände
  • 4. ÄUSSERES LAUFSOHLEN VOLUMEN für zusätzlichen Schutz und Unterstützung des Vorfusses
  • 5. DESIGN mit Kerben für bessere Dämpfungseigenschaften
  • 6. SOHLENKONSTRUKTION SeitenstabilitätFührungBereich mit maximalem GripStabilitätsbereich
0 Sterne, basierend auf 0 Bewertungen
Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »